Durch wechselnde Schülerzahlen war es zunächst ein „Zwang“ jahrgangsstufenkombiniert zu unterrichten. Durch die Erfahrungen in den letzten Jahren hat sich ein Umdenken entwickelt. Die Kinder lernten voneinander und miteinander. Dies möchten wir allen Kindern ermöglichen. Auch unsere Eltern sehen die Altersmischung als Chance für ihre Kinder sehen und nicht als notwendiges Übel. Unser Team ist offen für zeitgemäße Veränderungen im Bereich alternativer Unterrichtsformen und der Arbeit mit modernen Medien (siehe auch Medienerziehung).

Die bereits praktizierten offenen Unterrichtsformen sollen mit Hilfe von Fortbildungen in den Bereichen kooperative Methoden und Gestaltung von Lernumgebungen erweitert werden. Ziel ist es, einen Methodenkatalog für unsere Schule zur erstellen, den alle Lehrer verwenden. Außerdem werden neue Lehrwerke auf „jahrgangsübergreifendes Arbeiten“ hin ausgewählt. Bereits jetzt werden vermehrt die „Türen“ geöffnet: Hospitationen werden angeboten und genutzt.

Seit letztem Schuljahr beginnen montags alle Schüler die Woche gemeinsam mit einem Lied und dem „Thema der Woche“. Diese Themen sind entweder im Bereich des sozialen Lernens (siehe eigener Bereich) angesiedelt oder jahreszeitlich bzw. themenbestimmt. Außerdem fand vor kurzem ein Projekttag „Kunst“ statt, bei dem alle Jahrgangsstufen gemischt gemalt und gebastelt haben. 

Grundschule Hagelstadt- Gailsbacher Str. 1 - 93095 Hagelstadt - Tel: 09453 1706  - 09453 999058 - Impressum - Datenschutz